Was ist das besondere am Reico - Futter ?

Stellen Sie sich vor, Ihr beratender Vertriebspartner hält Ihnen eine Dose Reico Hundefutter vor die Nase und sagt, der Inhalt sei mit Dosenwurst für Menschen vergleichbar. Lachen Sie nicht, denn in ungewürzter Form trifft dies tatsächlich zu!

Bei seiner Futterherstellung verarbeitet Reico ausschließlich lebensmitteltaugliche Rohstoffe, welche die Basis für eine natürliche Hundeernährung sind. Dazu gehört hochwertiges und absolut frisches Muskelfleisch von geprüften Rohstofflieferanten. Je nach Sorte kommen frisches Gemüse, Obst und Kräutermischungen hinzu. Auf künstliche Zusätze oder andere streckende Zutaten wird ganz bewusst verzichtet. Alle genannten Bestandteile werden schonend eingekocht bzw. getrocknet und versorgen Ihren Hund auf natürliche, artgerechte Weise mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen.

Das ist aber noch nicht alles. Das herausragendste Alleinstellungsmerkmal von Reico Hundefutter ist das Mineralische Gleichgewicht. Reico gibt dem Futter nicht nur 15 – 20 Mineralien zu wie es die Industrie oft macht, Reico gibt dem Futter alle 106 Mineralien zu die es gibt. Das heißt, 53 aktivierende und 53 regulierende Mineralien und diese müssen auch in einem ganz bestimmten Verhältnis zueinander stehen, damit sie im Körper wirken können. Reico ist weltweit die einzigste Firma die es geschafft hat all diese Mineralien in dieses spezielle Verhältnis zu bringen. Ist das Tier im Mineralischem Gleichgewicht, schützt es den Körper vor Übersäuerung und das Immunsystem kann richtig arbeiten und der Körper kann sich selbst regulieren.